Kategorie-Archiv: Ausstellungen

WortKunst für Kongress und Tourismusregion

Mit einer WortKunst-Ausstellung und Auftritten war der Tiroler Sprachakrobat Wilfried Schatz zuletzt in Wels und Wien präsent. Im Mittelpunkt standen das Thema „Hoffnung“ und die Region Hall-Wattens.

Der dreitägige Kongress des Tiroler Instituts für Logotherapie (tiLO) führte prominente Referenten zum Thema Hoffnung nach Wels – darunter den Sozialethiker Prof. DDDr. Clemens Sedmak und den Theologen Prof. Dr. Roman A. Siebenrock. Auf Einladung von Veranstalterin Inge Patsch gestaltete Schatz eine Ausstellung mit Wörtern zum Kongressthema und zwei Auftritte, in denen er das Publikum mit Begriffen wie „BeLebenskraft“, „unsICHer“, „BiscHoffnung“ und „FUNdament“ zum Staunen, Schmunzeln und Nachdenken brachte. Vier davon waren auch auf Freecards zu finden – Gratiskarten, die viele TeilnehmerInnen gleich vom Hoffnungspostamt aus verschickten.

In Wien präsentierte sich die Region Hall-Wattens ausgewählten Eventagentur-Managern. Dabei stellten VertreterInnen des Convention Büros Tirol, der Swarovski Kristallwelten, des Tourismusverbandes Hall-Wattens und des Salzraums Hall ihre Eventlocations vor. Der Sprachakrobat kreierte dafür Wortschöpfungen wie „KraWattens“, „Bergänzung“, „Sinnsbruck“, „LOCKation“ und „HALLeluja“.

Volkskunstmuseum: LeuchtFenster zum Abschluss

leuchtfenster_p1030827

Zum Abschluss der Sonderausstellung „Alles Fremd – Alles Tirol“ im Volkskunstmuseum Innsbruck wurden nun einige der seit April installierten WortFenster beleuchtet. Die interessante Schau ist noch bis 6. November zu sehen.

Mit der Beleuchtung will das Team um Leiter Mag. Karl C. Berger noch einmal auf die Ausstellung hinweisen, deren Ziel es auch ist, Stereotype und Vorurteile deutlich zu machen und abzubauen.  Ein besonders aussagekräftiges Objekt ist die „Völkertafel“ aus dem 18. Jahrhundert, auf der den europäischen Völkern tabellarisch gewisse Eigenschaften zugeschrieben werden.

Einen außenwirksamen Akzent der Ausstellung bildet WortKunst aus dem sprachkabi.net von Wilfried Schatz, die an den – nun teilweise beleuchteten –  Fenstern und im umfassenden Katalog platziert wurde und in Form von „Freecards“ gratis mitgenommen werden kann.

Neben den normalen Öffnungszeiten gibt’s einige Führungen:

22.10. 15:00 Kinder-Führung – Pizza, Muskat, Straußenfeder

23.10. 11:00 Führung

26.10. 10:00 Tandemführung Arabisch-Deutsch

26.10. 15:00 Tandemführung Türkisch-Deutsch

4.11. 15:30 Tandemführung Türkisch-Deutsch

6.11. 11 Uhr Kuratorenführung

(Foto: Schatz)

WortKunst zur Migration in Lana

Migration ist das Thema einer WortKunst-Ausstellung, die am 21. Mai in der Freiluftgalerie Lana (Südtirol/Italien) eröffnet wurde.

Die auffälligen Bilder in der Fußgängerzone Am Gries befassen sich in drei Sprachen (deutsch, italienisch und englisch) mit diesem aktuellen gesellschaftspolitischen Problem. Absicht ist es, um Verständnis für Menschen zu werben, die auf der Schattenseite der Lebensstraße zurechtkommen müssen und dafür Hilfe brauchen. 17 Wörter wie „BenvenUtopia“, „Highway to HelP“ und „GebUrteil“ sollen die Passanten zum Nachdenken über dieses humanitäre Thema anregen.

Die plakatierten Wortkreationen seien  „Blüten, die im Kopf zu Früchten werden“, zitierte Bgm. Dr. Harald Stauder bei der Eröffnung aus einem aktuellen Zeitungsartikel. Die WortKunst bleibt bis Ende August zu sehen, zusätzlich werden Freecards ausgegeben.

lana_IMG_4986

WortFenster und Freecards auf Landesmuseen-Homepage

Ehrenvolle Platzierung der WortFenster und der WortKunst-Freecards auf der Homepage tiroler-landesmuseen.at – danke an das Team um Leiter Mag. Karl C. Berger und Mag. Anna Horner für die Einladung an das sprachkabi.net, zur auch gesellschaftspolitisch wichtigen Sonderausstellung „Alles fremd – alles Tirol“ einen Beitrag zu leisten. Zu sehen ist die Sonderschau noch bis November.

wortfenster1_homepage_landesmuseen_Dok3

WortFenster sind fertig

Rechtzeitig fertig für die Ausstellungseröffnung „Alles fremd – alles Tirol“ am Donnerstag um 16 Uhr wurden heute die 14 WortFenster in der Fassade des Tiroler Volkskunstmuseums. In knalligen Farben wird auch nach außen auf die spannende und lehrreiche Schau  aufmerksam gemacht, die bis 6. November täglich von 9 – 17 Uhr zu sehen ist.

wortfenster_P1020544

WortFenster für das Volkskunstmuseum

Eine besonders ehrenvolle Aufgabe für das sprachkabi.net ist die Gestaltung von WortFenstern für die Ausstellung „Alles fremd – alles Tirol“, die am Donnerstag im Tiroler Volkskunstmuseum eröffnet wird. 14 Fenster des ehrwürdigen Hauses werden mit Wortkreationen zu diesem tiefgründigen Thema gestaltet und tragen auf besondere Weise die Ausstellung nach außen. Im Bild bei der Vorbereitung der Holztafeln in der HTL Imst Werstattleiter Ewald Baumann (l.) und Wilfried Schatz. Foto: Dominik Hofherr

baumann_IMG_4338